Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rührkuchen’

250 gr. Butter

250 gr. Zucker

1 Vanillinzucker

1 Eßl. Rum

4 Eier

330 gr. Mehl

100 gr. Speisestärke

1 P. Backpulver

170 gr. gemahlene Nüsse

ca. 200 ml. Milch

Aus o. g. Zutaten der Reihe nach langsam einen Rührteig herstellen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im vorgeheiztem Ofen ca. 60 Minuten bei 175 Grad backen. Noch warm mit der folgenden Zuckerglasur bestreichen und mit 12 Haselnusskernen verzieren.

Für den Guß:

200 gr. Puderzucker sieben

1 Eßl. Rum

4 Eßl. warmes Wasser

(1 gestrichener TL. Kakao) auf Wunsch

12 Haselnusskerne

Puderzucker mit den anderen Zutaten zügig verrühren und den noch warmen Kuchen damit bestreichen und verzieren.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

180 gr. Butter  (Zimmertemperatur)

200 gr. Zucker

4 Eier

1 P. Vanillinzucker

350 gr. Mehl

1 P. Backpulver

50 gr. gem. Haselüsse oder Walnüsse

1 Prise Salz

100 gr. Rumrosinen

Margarine für die Gugelhupfform

1 Eßl. Semmelbrösel für die Gugelhupfform

Butter schaumig schlagen, Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen, Eier nacheinander einrühren. Nüsse, Salz,und Backpulver mit dem Mehl mischen und ebenfalls einrühren, Rosinen unterheben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die leere Kuchenform kurz erhitzen, Butter zum Einfetten zugeben, mit Pinsel verteilen und die Semmelbrösel einstreuen. Den Kuchenteig einfüllen und ca. 45 Minuten backen, auf Gitter stürzen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Read Full Post »

Beliebter Klassiker, saftig durch Beigabe von Äpfel

250 gr. weiche Butter oder Margarine

250 gr. Zucker

1 Vanillinzucker

2 geriebene Äpfel

125 gr. gemahlene Nüsse

250 gr. Mehl

1 P. Backpulver

150 gr. Schokostreusel

 Aus obigen Zutaten einen Rührtei herstellen , in eine gefettete Kranzform füllen und ca. 60 Minuten bei 175 Grad backen, Nach Wunsch mit Schokoglasur oder Puderzucker verzieren.

Read Full Post »