Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kuchen’

Wenn s mal schnell gehen muss…

6 Eier

375 gr. Zucker

2 P. Vanillinzucker

175 gr. Mehl

175 gr. Gustin

2 Tl.Backpulver

375 gr. zerlassene Butter

Eier schaumig rühren, weitere Zutaten der Reihe nach unterrühren, zuletzt die warme, geschmolzene Butter vorsichtig in den Teig rühren, in eine Springform füllen und gleich bei 180 Grad ca. 60-70 Minuten backen. Erkalteter Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: nach Wunsch Kuchen mit Orangen- oder  Zitronenaroma verfeinern.

Read Full Post »

 

Ein Rezept meiner Freundin aus Holland.

Saftig, lecker, weihnachtlich…

Die Zutaten:

250-300 gr. Mehl 

1 B. Backpulver

1 P. Vanillinzucker

2 TL. Kakaopulver

1 Prise Salz

200 gr. brauner Zucker

2 T. Lebkuchengewürz

230 ml. Milch

Saft von 1/2 Zitrone

Saft von 1 Apfelsine

1 Banane kleingeschnitten

1 kl. Apfel kleingeschnitten

nach Wunsch und Gefühl noch etwa

2- 3 Eßl. Rosinen

3-4 Eßl. Kokosflocken

3-4 Eßl. gemahlene Nüsse

3-4 Eßl. gemahlene Mandeln

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. In eine gefettete Springform oder Herzform geben und ca. 70 Min bei 180 Grad backen.

Mit Schokoladenguß bestreichen.

Read Full Post »

Der Lieblingskuchen meiner Kinder! Der darf bei keiner Feierlichkeit fehlen.

Rezept:

250 gr. weiche Butter oder Sanella schaumig rühren

250 gr. Zucker und

4 Eier nach und nach zugeben und gut verrühren,

1 P. Vanillinzucker

1 TL Zimt

1 TL Kakao 

125 gr. Schokoladenstreusel

125 ml Rotwein der Reihe nach einarbeiten

1 P. Backpulver und

280 gr. Mehl zum Schluß unterheben.

Kuchen in eine -mit Backpapier ausgelegte- Kastenform füllen und ca. 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Fertiger Kuchen nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Read Full Post »

Der typische Kuchen aus meiner Kindheit…

Rezept:

5 Eier schaumig rühren

250 gr. Puderzucker sieben und einrühren

250 ml. Oel

250 ml. Eierlikör

1 P. Vanillinzucker zugeben und verrühren

1 P. Backpulver mit

125 gr. Mehl

125 gr. Gustin  sieben und vermischen und nach und nach in den Teig einrühren

Kuchen in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und ca. 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Noch warm mit einer Schokoglasur bestreichen.

Read Full Post »

Aus folgenden Zutaten der Reihe nach einen Rührteig herstellen:

5 Eier

2 Kaffeetassen Zucker

1 P. Vanillinzucker

1 Tasse Kaba oder Nesquik

200 gr. gemahlene Nüsse

1 Tasse Oel

1 P. Backpulver

2 Tassen Mehl

1 Tasse Sprudelwasser

Den Kuchen in einer Kasten- oder Kranzform ca. 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Read Full Post »

Schnell einen großen Kuchen gebacken – besonders geeignet beispielsweise für die Kuchenrunde am Arbeitsplatz.

3 Eier sehr schaumig rühren,

3 Tassen Zucker einrieseln lassen und gut verrühren

1 gr. Becher Buttermilch langsam zugeben,

4 Tassen Mehl und

1 P. Backpulver unterrühren und sofort in den vorgeheizten Ofen

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck gießen und ca. 20-25 MIn. bei 190 Grad vorbacken.

Inzwischen  Belag vorbereiten:

125 gr. Butter zerlassen und mit

1 Tasse Zucker

4 Eßl. Kokosflocken und

1 Tl. Zimt vermischen, auf dem heißen Teig vorsichtig verteilen, evtl. nochmals mit 2-3 Eßl. Kokosflocken bestreuen  und weitere 6-8 Minuten backen.

Tipp: Statt Kokosflocken z.B. gemahlene Walnüsse oder Mandelblättchen nehmen oder Apfelstücke mit Zimt und Zucker als Belag verwenden.

Read Full Post »

« Newer Posts