Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kuchen’

Kaffeekuchen

250 gr. Butter

250 gr. Zucker

325 gr. Mehl

4 Eier

2 Tl. Backpulver

4 Tl. Instand Kaffeepulver

2 Schnapsgläser Rum

2 Eßl. Zucker

Butter schaumig rühren und Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eier in den Teig einrühren und das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben. Den Teig  im vorgeheiztem Backofen ca. 50-60 Minuten bei 175 Grad backen .

Mit dem Kaffeepulver eine Tasse starken Kaffee kochen, Rum und Zucker einrühren. Den noch warmen Kuchen mit dünnen Stäbchen einstechen und dem Kaffee tränken, mehrmals wiederholen bis Kaffee aufgebraucht ist. Vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne servieren.

 

Advertisements

Read Full Post »

Einfach, schnell und raffiniert –

250 gr. weiche Butter oder Margarine

250 gr. Zucker

1 P. Vanillinzucker

6 Eier

250 gr. geriebene Blockschokolade

100 gr. gemahlene Mandeln

200 gr. Mehl

2 Tl. Backpulver

125 ml. Cognac

Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker zufügen und gut verrühren, nach und nach die Eier, Schokolade,  Mandeln,Mehl und Backpulver unterarbeiten. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei ca. 170 Grad 50-60 Min. backen.Den noch warmen Kuchen mit dem Cognac bestreichen und abgekühlt mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Read Full Post »

Beliebter Klassiker, saftig durch Beigabe von Äpfel

250 gr. weiche Butter oder Margarine

250 gr. Zucker

1 Vanillinzucker

2 geriebene Äpfel

125 gr. gemahlene Nüsse

250 gr. Mehl

1 P. Backpulver

150 gr. Schokostreusel

 Aus obigen Zutaten einen Rührtei herstellen , in eine gefettete Kranzform füllen und ca. 60 Minuten bei 175 Grad backen, Nach Wunsch mit Schokoglasur oder Puderzucker verzieren.

Read Full Post »

Schnell, saftig und für große Feiern toll geeignet!

Mein Rezept

350 gr. Butter

350 gr. Zucker

1 Vanillinzucker

6 Eier

2 P. Citroback Zitrone

375 gr. Mehl

3 Tl. Backpulver

Aus o.g. Zutaten einen Rührteig herstellen und auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Backzeit ca. 25-30 Minuten bei 180 Grad. Noch warm mit Zitronenzuckerguß (Puderzucker, Zitronensaft und heißes Wasser) bestreichen.

Read Full Post »

250 gr. weiche Butter oder Margarine

250 gr. Zucker

6 Eier

1/2 Wasserglas Eierlikör

500 gr. Mehl

1 P. Backpulver

100 gr. Schokostreusel

Aus obigen Zutaten einen Rührteig herstellen, in eine gefettete  Kranzform oder Kastenform füllen, im vorgeheiztem Backofen bei ca. 180 Grad etwa 50  Minuten backen, ausgekühlt mit Puderzucker verzieren oder mit Schokoglasur bestreichen.

Read Full Post »

200 gr. Magerquark

125 gr. Zucker

1 Ei

1 Prise Salz

9 Eßl. Oel

4 Eßl. Milch

300 gr. Mehl

1 P. Backpulver

Obige Zutaten nach und nach verrühren und ausrollen.

2 P. fertige Mohnfüllung nach Belieben noch mit Rosinen und Mandelblättchen und 1 Ei verrühren, auf den Teig streichen und aufrollen. In breite Scheiben schneiden und in eine gefettete Springform geben. Backzeit ca. 50 Minuten bei 180 Grad,

Read Full Post »

Ganz was Besonderes…

Die Zutaten:

200 gr. Mehl

1/2 gestr. TL. Backpulver

1 P. Vanillinzucker

1 Prise Salz

2 EL Wasser

100 gr. weiche Butter

Die Füllung:

75 gr. Rum-Rosinen

ca. 8 kleine, säuerliche Äpfel

1 P. Vanillepuddingpulver

50 gr. Zucker

600 gr. Schlagsahne

50 gr. gehobelte Mandeln

Aus obigen Zutaten einen Knetteig herstellen. Gut die Hälfte des Teiges in einer Springform ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 15 Min. bei 170 Grad vorbacken, abkühlen lassen.

Für die Füllung Äpfel schälen und entkernen. Den restlichen Teig so an den Springformrand drücken, dass ein ca. 4 cm. Rand entsteht. Die Äpfel hineinstellen und die Rumrosinen darüber verteilen. Puddingpulver und Zucker mit 200 gr. Sahne anrühren. Die übrige Sahne zum Kochen bringen , von der Kochstelle nehmen, das  angerührte Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen lassen. Pudding über die Äpfel verteilen, mit Mandeln bestreuen. Den Kuchen bei  160 Grad noch ca. 65 Min. backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Read Full Post »

Older Posts »