Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Herzhaftes’

Das perfekte Gericht  als Resteverwerter von z.B.Pellkartoffeln, Schinken, Salami , Pilze oder Gürkchen beispielsweise nach Raclette oder einfach nach der Kühlschrankinspektion, schnell gemacht, individuell und gut vorzubereiten .

ca. 800 gr.  geschälte Pellkartoffeln vom Vortag 

1. P. rohe Schinkenwürfel oder

1. P. Bacon

einige Scheiben gek. Schinken und/oder

Salami

5-6  Gewürzgurken und/oder

3-4 Pepperonischoten

evtl. Pilze  und/oder einige Tomatenscheiben

1. P.Gratinkäse oder Raclettekäse

Knoblauchpfeffergewürzsalz

Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln in Scheiben, alle anderen Zutaten ebenfalls klein schneiden. Eine Auflaufform etwas mit Butter einfetten, 1. Lage  mit  Kartoffeln auslegen, würzen und mit  den gemischten Zutaten belegen, mit  etwas Gurkenbrühe begießen und  mit ca.3 Eßl. Käse bestreuen, wiederholen bis alle Zutaten  verwertet sind, die oberste Lage mit Kartoffelscheiben abdecken und den restlichen Käse  darauf verteilen. Einige Butterflöckchen daraufsetzen und im Backofen bei  200 Grad   ca. 40 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt ein frischer grüner Salat.

Advertisements

Read Full Post »

Kommt bei unseren Gästen immer gut an .

200 gr. Mehl

100 gr. kalte Butter

1 Ei

1 Prise Salz

Mehl in eine Schüssel geben, Butter in kleine Stücke schneiden und mit Ei und Salz einen Mürbeteig kneten, ca. 2 Stunden kalt stellen.

500 gr. Magerquark

1 P. Schafskäse (200 gr.)

2 Eßl. Olivenöl

5 Knoblauchzehen

1 Pr. Cayennepfeffer oder scharfer Paprika

3 Eier

 1/2 Tl.Salz

frischer Pfeffer

1 Bund Petersilie

1 Bund Basilikum

1 kl. Glas mit Paprika gefüllte Oliven

12 milde Pepperonischoten aus dem Glas

Dem Magerquark mit dem Schafskäse und dem Olivenoel in einer Schüssel mit dem Mixer pürieren. Knoblauch dazupressen, Kräuter waschen, kleinschneiden und mit den Eiern ebenfalls unterrühren. Die abgetropften Oliven kleinschneiden und in die Käsecreme einrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen und abschmecken . Eine Quicheform einfetten, mit dem ausgerollten Teig belegen und einen Rand drücken. Die Schafskäsecreme darauf verteilen und mit den Pepperonischoten garnieren. Im Backofen ca. 35 Minuten bei 180 Grad  backen und mit einem frischen Salat servieren.

Read Full Post »

Eines der Favoriten meines Sohnes und seinen Freunden.

Für den Teig:

200 gr. Mehl

100 gr. Magerquark

100 gr. Margarine

1 gestr. TL Backpulver

1 gestr. TL Salz

Aus obigen Zutaten mit der Hand einen Knetteig herstellen ,in eine gefettete Springform geben, einen kleinen Rand drücken . Im Backofen bei ca. 200 Grad 20 Minuten vorbacken.

1 mittelgroßer Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und al dente kochen, abtropfen lassen.

4 Eier

180 ml.  Sahne

1 Prise Muskat

1 Prise Salz

1 Prise Fondor

1/4 Tl.Pfeffer

200 gr. griebener Käse 

200 gr. gekochter Schinken in kleine Würfel geschnitten

1 TL Speisestärke

Eier, Gewürze und Sahne mit Handrührgerät gut verrühren, Speisestärke, Schinkenwürfel und Käse unterarbeiten. Auf den vorgebackenen, heißen Kuchen die Blumenkohlröschen verteilen und mit der Eier-Sahne übergießen . Backzeit ca. 45 Minuten bei 200 Grad.

Read Full Post »

Mal was anderes…

200 gr. Mehl

2 Tl. Backpulver

1 Prise Salz

1/2 Tl. Curkuma

1 Prise Pfeffer

1 Tl. Rosmarin- alle Zutaten vermischen

100 gr. getrocknete, eingelegte Tomaten -kleingeschnitten

2-3 Pepperoni aus dem Glas- kleinschneiden und zugeben.

2 Eßl. Ajvar mit

75 ml. Oel

2 Eier

300 gr. Magerquark verrühren, Mehlmischung und Tomaten und Pepperoni unterarbeiten. In Muffinsform

einfüllen, mit Parmesan bestreuen und ca. 25-30 Minuten bei 180 Grad backen.

Read Full Post »