Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Backen’

Gut vorzubereiten und schnell gemacht.

350 gr. Penne oder Makkaroni nicht ganz bissfest kochen, abgießen,  etwas Oel unterrühren damit die Nudeln nicht verkleben. In der Zwischenzeit

400 gr. Hackfleisch mit

2-3 Eßl. Oel braun und krümelig anbraten,

1 P. Tiefkühlgemüse nach Wunsch und Geschmack

1/2 Tasse Wasser und

2 Tl. Gefro oder Brühwürze zugeben und kräftig aufkochen lassen . Mit

1/2 Tl. Salz und

1-2 Eßl. edelsüßem Paprikapulver würzen und mit den Nudeln vermischen.

Eine Auflaufform fetten und Mischung hineingeben.

250 ml. Mich

2 Eier und

 4 Eßl. Tomatenmark verquirlen und über den Auflauf gießen.

1 P. geriebener Gratinkäse darüberstreuen und im Backofen bei 180-200 Grad ca. 50 Minuten backen.

Advertisements

Read Full Post »

Mal was anderes…

200 gr. Mehl

2 Tl. Backpulver

1 Prise Salz

1/2 Tl. Curkuma

1 Prise Pfeffer

1 Tl. Rosmarin- alle Zutaten vermischen

100 gr. getrocknete, eingelegte Tomaten -kleingeschnitten

2-3 Pepperoni aus dem Glas- kleinschneiden und zugeben.

2 Eßl. Ajvar mit

75 ml. Oel

2 Eier

300 gr. Magerquark verrühren, Mehlmischung und Tomaten und Pepperoni unterarbeiten. In Muffinsform

einfüllen, mit Parmesan bestreuen und ca. 25-30 Minuten bei 180 Grad backen.

Read Full Post »

Fruchthäufen gehören zum Weihnachtssortiment einfach dazu!

Die Zutaten

200 gr. weiche Butter

125 gr. Zucker

1 Vanillinzucker

2 Eigelb

geriebene Zitronenschale oder 1 Citroback

Zutaten der Reihe nach gut verrühren,

250 gr. Mehl

2 Eßlöffel Milch

100 gr. Mandelstifte

100 gr. Rosinen

100 gr. Zitronatwürfel

100 gr. Orangatwürfel

Nach und  nach zugeben und verrühren.

Mit Hilfe eines Kaffelöffels auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Häufchen setzen und ca. 15-20 Minuten bei 175 Grad Backen.

Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Read Full Post »