Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Add new tag’

Leckerei aus Blätterteig:

1 P. Blätterteig aus der Frischtheke

120 gr. mittelalter Gouda gerieben

80 gr. Parmaschinken (ca. 6 Scheiben)

1/2 Bund glatter Petersilie geschnitten

1 Eigelb

1 Prise Salz

schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Den Teig ausrollen, Eigelb mit 1 Eßl. Wasser verquirlen, Teig damit bestreichen, mit dem Schinken und dem Käse belegen. Die Petersilie darüberstreuen, mit Salz und dem frischen Pfeffer würzen. Von beiden Seiten längs zur Mitte hin aufrollen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in der Kühltruhe anfrosten lassen, danach in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad 10-12 Minuten backen.  ( Während des Backvorganges in den Ofen 1 Schale mit Wasser stellen)

Advertisements

Read Full Post »

60 gr. Butter

100 gr. Zucker

2 Eier

80 gr. Kakao

250 gr. Mehl

1/2 P. Backpulver

100 gr. Rumrosinen

Butter schaumig rühren, Zucker einrieseln lassen und mit den Eiern nochmals gut schaumig rühren. Kakao , Backpulver und Mehl einarbeiten und zum Schluß Rumrosinen unterheben. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, etwas Abstand lassen und im vorgeheitztem Backofen ca 20 Minuten bei 190 Grad backen.

Read Full Post »

Rezept  für 4 Personen,

4 Putenschnitzel ( ca. 500-600 gr. Puten- oder Hähnchenfleisch) in Streifen schneiden

2 Zweibel in Würfel schneiden

4-5 Gewürzgurken sowie

1 P. frische Champignon  in Scheiben schneiden

3 Eßl. Oel

1 Eßl. Mehl

1 Becher Sahne

2 Tl. Instantbrühe

500 ml. Wasser

2-3 Eßl. Senf

1 Prise Zucker

Salz, Pfeffer

frische Petersilie

 

Oel erhitzen, das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Im Bratenfett nun Zwiebel und Champignon kurz anbraten,ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen, Mehl darüberstäuben und mitanschwitzen. Die Sahne und Wasser ( evtl. durch etwas Essiggurkenbrühe ersetzten) einrühren , Brühe und Senf zugeben und aufkochen lassen. Fleisch und Gewürzgurken zugeben und bei mittlerer Hitze nochmals ca. 15 Min. kochen lassen , mit Zucker  abschmecken und evtl. noch etwas nachwürzen, zum Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

Read Full Post »

Für die Streusel:

250 gr. Mehl

150 gr. Zucker

1 Eigelb

125 gr. Butter

1 P. Vanillinzucker

1/2 P. Backpulver

Die Zutaten in eine Schussel geben und zu Streusel verarbeiten, kurz kaltstellen. Etwas mehr als die Hälfte der Streusel in eine gebutterte Springform füllen und festdrücken.

Füllung:

125 gr. Butter

250 gr. Zucker

1 P. Vanillinzucker

1 Eßl. Grieß

1 P. Citro-Back

5 Eigelb

750 gr. Quark

5 Eiweiß

Die Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillinzucker, Grieß, Citroback und Eigelb nach und nach einrühren, zuletzt den Quark untermischen. Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Die Creme in die Kuchenform füllen und mit den restlichen Streusel bedecken.

Backzeit ca.60 Minuten bei 180 Grad

Read Full Post »

Die Zutaten für eine leichte, aber unglaublich leckere Tomatensoße

1 Zwiebel (gewürfelt) in

3 -4 Eßl. Olivenoel anbräunen,

1 D. geschälte Tomaten und

1 Knoblauchzehe kleinschneiden und zugeben, mit

1/2 Tl.Salz

1 Tl. Zucker

1 Prise Pfeffer

ital. Kräuter ( frisch, tiefgefroren oder getrocknet)

langsam ca. 20 Min. kochen lassen, abschmecken.

Tipp : Für Abwechslung am Anfang nach Geschmack z.B. frische Champignon, Paprika, Zucchini oder Karotten mit andünsten oder Speck und/oder Hackfleisch mitanbraten (bei Hackfleisch verlängert sich die Kochzeit auf ca. 45 Min.).

Read Full Post »