Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

1 kg kleine Kartoffeln

100 gr. Speckwürfel

2 kleine Maggiwürfel

1 kleine Zwiebel- gewürfelt

2-3 Essiggürkchen in kleine Würfel geschnitten

ca. 1/2 Tasse Essiggurkenbrühe

2 Eßl. Essig

2-3 Eßl. Oel

Salz, Pfeffer, Paprika

1 gestr. TL Gustin

evtl. frischer Schnittlauch

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen, pellen und noch warm in Scheiben schneiden.Im heißen Topf die Speckwürfel anbraten, zu Kartoffeln geben.1 Tassen Wasser im Topf erhitzen, Maggiwürfel darin auflösen lassen . Speisestärke mit 2-3 Eßl. Wasser verrühren und Maggisoße damit abbinden( muß noch dünnflüssig sein), über die Kartoffeln gießen, Zwiebel- und Gurkenwürfel zugeben, ebenso Essig, Oel und Gewürze.Gut verrühren und abschmecken ( schmeckt frisch und noch warm am Besten).

Advertisements

Read Full Post »

Der einfache, leckere und schnell gemachte Klassiker- immer wieder gut.

6-8 Eßl. Olivenoel

2-3 Knobizehen

1 scharfe rote Pepperoni ( frisch oder getrocknet)

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

1 Bund frische Petersilie

ca. 1/2 Tasse heißes Nudelwasser

500 gr.Spaghetti

Die Knobizehen schälen und in dünne Scheiben schneiden, Chillischote entkernen und klein schneiden,Petersilie waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und ganz  fein schneiden.Die Spaghetti mit reichlich Salzwasser aufstellen und al dente kochen,die halbe Tasse Nudelwasser entnehmen.  Das Olivenoel in einem Topf erhitzen, die Knobischeiben  und Chilli zugeben und unter ständigem Rühren nur goldbraun anbräunen lassen, von der Platte nehmen und mit dem Nudelwasser ablöschen- vorsichtig, spritzt etwas! Salzen, pfeffern und die Hälfte der Petersilie einrühren. Die inzwischen fertigen Spaghetti mit der Sauce und dem restlichen Petersilie mischen und sofort servieren. Evtl. frisch geriebener Parmesan dazu reichen.

Read Full Post »

3 Eßl. Olivenoel

1-2 Knoblauchzehen

1 Chilischote

2 Eßl. geschnittene Petersilie

1 gr. Dose Tomaten

1 D. Thunfisch naturell

4 Sardellenfilets

2 Eßl. Kapern

Salz, frischer Pfeffer

Oel erhitzen und klein geschnittene Knobizehen und Chilischote leicht anbraten. Klein geschnittene Sardellenfilets zugeben und mit dem Kochlöffel zu einer Paste verteilen. Die in Stücke geschnittene Tomaten aus der Dose, sowie die Petersilie einrühren, salzen und pfeffern und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Den zerpflückten Thunfisch und die Kapern zugeben und die Sauce evtl. mit etwas Nudelwasser verdünnen und nochmals  4 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie  oder Basilikumblättern  über der Pasta servieren.

Read Full Post »

Rezept für ca. 6 Personen, kann gut vorbereitet werden.

500 gr. Hackfleisch

2-3 Eßl. Oel

Salz, Pfeffer

2 gr. Zwiebeln

1 roter Paprika

1 grüner Paprika

1 D. Ochsenschwanzsuppe

300 ml. Wasser

1 Tl. Suppenwürze

1 Tasse Tomatenketchup

2 Eßl. Tomatenmark

1/2 D. Ananasstücke

1 D. Champignon mit  Brühe

edelsüßer Paprika, Curry, Tabasco

Fett erhitzen, Zwiebelnwürfel und klein geschnittener Paprika anbräunen, Fleisch zugeben und kräftig anbraten, gut mit Salz und Pfeffer würzen.Alle weiteren Zutaten bis auf die Gewürze beifügen und durchkochen lassen. Nochmals mit Salz und frischen Pfeffer würzen und mit  Tabasco und einer kräftigen Prise Curry und Paprika  abschmecken. Auf Wunsch auch Silberzwiebeln mitkochen.

Read Full Post »

Ein Rezept  aus Südtirol.

250 ml. Milch

160 gr. Mehl

1 Prise Salz 

5-6 Eier

80 gr. Butter

3 Eßl. Zucker

60 gr. Rosinen

Milch, Mehl, Salz und Eier gut verrühren. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen, den Teig einfüllen, bei mäßiger Hitze Unterseite bräunen. Teigmasse wenden, etwas anheben, restliche Butter zugeben, fertig backen. Mit einer Gabel in Stücke teilen, mit Zucker bestreuen und mit Apfelmus oder Preiselbeeren servieren.

Read Full Post »

Ein schnell gemachtes,  gut vorzubereitendes,  leckeres Rezept für 4 Personen , ideal für Gäste und Feiern .

ca. 1 kg Schweinelende

2 P. Bacon

3 B. süße Sahne

Salz, Pfeffer, Rosenpaprika

Die Lende entsehnen und in Medaillions schneiden, mit dem Bacon umwickeln und in einen Bräter setzen. Die Sahne mit einer guten Prise Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und 1 Tl. Rosenpaprika verrühren und das Fleisch übergießen.Im Backofen bei 175 Grad Oberhitze ca.50-60 Minuten kochen. Dazu passt frisches Wei?brot und grüner Salat.

Read Full Post »