Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Suppe’ Category

Für meine Tochter die lactosefreie Variante, Rezept für 4 Personen :

1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden

ca 1 kg Hokkaido-Kürbis

1 Kartoffel schälen und würfeln

evtl. 1 Stange Lauch  und 1-2 Kartotten – in Ringe bzw. Scheiben schneiden

2 Eßl. lactosefreie Margarine

600 ml. Gemüsebrühe- lactosefrei von Gefro

Salz

frischer Pfeffer

1 Schuss Weißwein

auf Wunsch 1 Becher lactosefreie Sahne

ca. 1/2 Tasse trocken gerösteter Kürbiskerne oder Pinienkerne

frischer Schnittlauch

Kürbis waschen, halbieren, Kerne und evtl. Fasern entfernen, in kleine Würfel schneiden.

Margarine im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel andünsten, Kartoffel- Gemüse- und Kürbisfleisch zugeben und kurz mitanschwitzen. Brühe und Wein zugeben und aufkochen lassen.  Bei reduzierter Hitze ca 20-25 Min zugedeckt köcheln lassen und dann mit Pürierstab (evtl. mit Sahne) pürieren, mit Salz und Pfeffer  abschmecken. Mit Schnittlauchröllchen und gerösteten Kernen servieren.

Advertisements

Read Full Post »

600 gr. Zwiebeln

2 -3 Eßl. Butterschmalz

750 ml. Fleischbrühe

250 ml. Weißwein

1  1/2Eßl. Mehl

1/2 Tl. Kräuter der Provence

Salz

frischer schwarzer Pfeffer

4 Scheiben Weißbrot

4 Eßl.  geriebener Emmentaler oder Gruyere

Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden, im Fett goldgelb anbraten. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen, Mehl darübersieben. Kurz anschwitzen und unter Rühren Fleischbrühe angießen. Den Wein zugeben und bei schwacher Hitze ca. 20-30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, abschmecken evtl. nachwürzen. In der Zwischenzeit die Weißbrotscheiben im Backofen rösten. Die Suppe in feuerfeste Suppentassen füllen, die Toastscheiben darauflegen und den Käse  darauf verteilen. Die Suppentassen in den heißen Backofen stellen und erhitzen bis der Käse zerlaufen ist.

Read Full Post »

Die exotische Alternative

700 gr. Kürbisfleisch

1 getrocknete Chilischote

2 Knoblauchzehen

400 ml. Kokosmilch

600 ml. Gemüsebrühe

etwas frischen Ingwer

4 Eßl. Zironensaft

1 Bund Schnittlauch

3 Eßl. Oel

Salz, Curry

In einem Topf Oel erhitzen, gehackter Knoblauch und zerkrümelte Chilischote darin andünsten, Ingwer und Kürbiswürfelzugeben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Brühe aufgießen, salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 MIn. weichkochen, Zitronensaft zugeben, Suppe pürieren und mit Curry abschmecken. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Read Full Post »