Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Partyrezepte’ Category

Ein neuer Versuch für einen frischen, vegetarischen und lactosefreien Partysalat .

200 gr. Couscous nach Packungsvorschrift quellen lassen, mit einer Gabel auflockern

je 1 roter Paprika  und gelber Paprika

2-3 Stiele Bleichsellerie

2-3 Tomaten

ca 1/3 Salatgurke

1/2 D. Dosenmais

1 Bund Petersilie

1/2 Bund Frühlingszwiebel

1 Zitrone

ca. 5-6 Eßl. Olivenoel

Salz, frischer Pfeffer

Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen,  abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken,enthäuten, entkernen und klein würfeln.  Salatgurke schälen, mit Paprika und Bleichsellerie in kleine Würfel schneiden. Mais abtr0pfen lassen,Frühlingszwiebel und Petersilie klein schneiden. Zitrone  ausdrücken und Saft mit dem Olivenoel, Salz und Pfeffer verrühren.

Alle Zutaten in eine Schüssel füllen , miteinander mischen, abschmecken und evtl. noch nachwürzen.(evtl. 1 Schuß Balsamicoessig). Salat mind. 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, evtl. am Vorabend schon zubereiten.

Als nicht vegetarische Abwandlung noch nach Lust und Geschmack Hackfleisch mit Zwiebel anbraten, würzen und abgekühlt untermischen.

Read Full Post »

Immer wieder lecker und gerne gegessen, ein Muss für Genießer der italienischen Küche. Gut vorzubereiten, denn Dressing und Parmesan werden erst vor dem Servieren zugegeben.  Für Vegetarier oder bei Lactoseintoleranz einfach Parmesan weglassen , evtl. mit trocken gerösteten Pinienkernen oder halbierten Cocktailtomaten garnieren.

1 gr. Bund Ruccola    

1 D. große, weiße Bohnen

1 rote Zwiebel

4-5 Eßl. Olivenoel

3  Eßl. Balsamico-Essig

1/2 Tl. Salz

frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

2 Spritzer Süßstoff

2 Eßl. Wasser

ca. 1/2 Tasse frischer Parmesanspäne ( Parmesan mit Kartoffelmesser abschälen)

Die Bohnen im Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und danach in eine große Salatschüssel geben( wenn möglich aus Glas- sieht schöner aus).Denfesten Stielansatz vom Ruccola abschneiden und wegwerfen,die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden, waschen, trockenschleudern und auf den Bohnen verteilen. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden bzw. hobeln, ebenfalls in die Salatschüssel geben. (Sollte der Salat nicht gleich verzehrt werden bitte mit Klarsichtfolie Schüssel abdecken).

Für das Dressing Oel, Essig, Salz,Pfeffer, Wasser und Süßstoff miteinander gut vermischen (am besten in ein leeres Einmachglas geben, zuschrauben und gut schuetteln). Vor dem Servieren mit  Dressing mischen und mit den Parmesanspänen bestreuen.

Read Full Post »

Für die vegetarische Variante statt Speckwürfel die Suppe mit Croutons bestreuen.

 500 gr. Lauch

500 gr. Kartoffeln

3 Eßl. Oel

1 P.(125 gr.) Speckwürfel

3/4 l Wasser

1 gestr.Eßl . Gefro Brühe 

1 Prise Oregano

1 Prise frisch geriebener Muskat

friscer Pfeffer

ca. 150 ml. Weißwein

1 kl. Becher Creme fraiche

Gemüse waschen,putzen bzw. schälen und kleinschneiden. Den Speck im heißen Oel anbraten und herausnehmen, das Gemüse im Fett  ebebfalls anbraten, mit der Brühe aufgießen und kochen lassen bis die Kartoffeln und Lauch weich sind. Etwa die Hälfte der Suppe herausnehmen und pürieren, danach wieder mit der restlichen Suppe verrühren. Creme fraiche mit dem Weißwein verrühren und kurz vor dem Servieren zugeben, mit dem Oregano, Muskat, Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken und den Speckwürfel garnieren. Dazu passt gut Baquette oder auch frisches Landbrot.

 

Read Full Post »

Schnelles Rezept für 4 Personen, gut vorzubereiten.

8 kleine  Schweineschnitzel ( ca. 800 gr., evtl. auch geschnetzelt)

200 gr. gekochter Schinken 

150 gr. roher Schinken

3 Zwiebeln

600 gr. frische Champignons

2 Becher süße Sahne

1 Becher Creme Fraiche

Salz, Pfeffer, etwas Fondor

Schinken kleinschneiden, Zwiebeln schälen und in kleine Würfel  , Champignons in Scheiben schneiden.  Auflaufform einfetten, Schnitzel mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in die Form legen. Schinken und Zwiebelwürfel mischen und darübergeben- 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad vorbacken. Champignonscheiben darübergeben. Sahne mit Creme Fraiche   mischen , würzen und übergießen, weitere 80 Minuten bei gleicher Temperatur weiterbacken. Dazu frischer grüner Salat, Baquette oder Reis servieren.

Read Full Post »

Schnell gemachter leckerer Salat .Ideal für Partys oder Grillfeste, gut vorzubereiten , mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank gut aufzubewahren – Dressing erst vor dem Verzehr zugeben.

1 Eisbergsalat – in Streifen schneiden

1 roter Paprika- entkernen und in Würfel schneiden

1 gelber Paprika – entkernen und in Würfel schneiden

3-4 Tomaten -halbieren, entkernen in Würfel schneiden

1/2 Salatgurke- schälen und in Würfel schneiden 

1 kl. Dose Mais- abgießen

1 kl. Dose Kidney-Bohnen – abgießen

1 Zwiebel – schälen und in Würfel schneiden

1 Bund Frühlingszwiebeln – in Ringe schneiden

1 Zitrone  -auspressen

1 Becher Creme fraiche oder Schmand

ca. 1/2 Tl.Salz 

frisch gemahlener  Pfeffer

1 Eßl. Balsamicoessig

2-3 Eßl. Oel

2 Tl. Honig oder einige Spritzer flüssiger Süßstoff

auf Wunsch 1 kleine , durchgepressste Knobizehe  und zugeben

Salat , Paprika, Salatgurke,  Tomaten, Mais und Zwiebeln in eine Glasschüssel füllen.  Creme fraiche in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten verrühren und vor dem Verzehr mit dem Salat mischen und abschmecken, mit den Frühlingszwiebelröllchen bestreuen.

Read Full Post »

Ein leckerer, leicht vorzubereitender Nachtisch- wenn Kinder mitessen den Himbeergeist weglassen.

mind .500 gr. gemischtes, frisches Beerenobst ( ersatzweise tiefgefroren )  

2 Schnapsgläser Himbeergeist

500 gr. Vollmilchjogurt

2 P. Vanillinzucker

80-100 gr. Zucker

ca. 300 gr. Schlagsahne

1 P. Sahnesteif

3-4  Eßl. brauner Zucker

Beerenobst in eine Glasschüssel füllen und den Himbeergeist übergießen. Jogurt mit Zucker und 1Vanillinzucker cremig rühren, Sahne mit Sahnesteif  und 1 Vanillinzucker  in separter Schüssel steif schlagen, vorsichtig zur Jogurtcreme geben und über den Beeren verteilen. Den Zucker darüberstreuen und über Nacht bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Ergibt eine schöne Zuckerkrusten, evtl. mit einigen frischen Beeren und Minzblätter – und oder Sahnetupfer -verzieren.

Read Full Post »

Lecker, süffig, ideal für eine Sommerparty.

1 l. Rotwein

2 Glas Cognac

2 Glas Portwein

1 Spritzer Mandellikör

300 ml. frisch gepreßter Orangensaft

Zucker nach Bedarf

1 Dose Sprite

1 grüner Apfel

1 roter Apfel

1-2 Orangen

Rotwein, Cognac, Portwein, Mandellikör und Orangensaft mit dem Zucker vermischen und kaltstellen. Vor dem Servieren mit der Dose Sprite auffüllen , Eiswürfel und  Apfel- und filetierten Orangestücken zugeben.

Alles gut miteinander verrühren und kaltstellen.

Read Full Post »

Older Posts »